HOME  Bautrocknung  Sonnenschutz  Insektenschutz  Leckortung  Kontakt  Impressum  Datenschutz 
 
WebDesign: M@BC

Leckortung

Der Schaden, der aufgrund eines Lecks in der Rohrleitung entstehen kann, sollte nicht unterschätzt werden – ein Leck mit einem Durchmesser von 0,3 - 0,5 mm kann zu einem Verlust von bis zu 20 l Wasser pro Stunde führen und damit in kürzester Zeit einen kapitalen Wasserschaden entstehen lassen.
Schäden, die durch undichte Rohrleitungen entstehen, können beträchtlich werden. In der Regel werden immer Wände und Böden in Mitleidenschaft gezogen und je länger es dauert bis die Ursache lokalisiert und der Schaden behoben ist, desto größer kann der Schaden werden.

Durch den Einsatz der neuesten Technologien, wie zum Beispiel akustische Leckortung, Thermografie, Tracergas oder Endoskopie können unsere spezialisierten Messtechniker versteckten Leckagen schnell, kostengünstig und zerstörungsarm punktgenau orten.


Es gelten gesonderte AGBs!


Mit Hilfe von Gebäudethermografie:

Fehlerhaft ausgeführte Bauleistungen können zu bauphysikalischen Folgeschäden sowie einem erhöhten Energiebedarf führen. Die Gebäudethermografie kann sowohl als Qualitätskontrolle beim Neubau, so wie auch als unterstützende Maßnahme in der Altbausanierung dienen.
Durch die Verwendung der Infrarot-Technologie, können unsere Messtechniker Mängel, Schäden und Undichtigkeiten in der Gebäudehülle durch die Thermografie anzeigen. Wärmebrücken können durch den Temperaturunterschied sichtbar gemacht und dokumentiert werden.



Anmeldeformular zur Gebäudethermografie
(bitte zuallererst ausfüllen)


Schaltschrankthermografie

Auch elektrische Anlagen unterliegen der Alterung und dem Verschleiß. Kontakte altern, lösen sich oder werden brüchig. Hier kann es dann durch Hitzentwicklung zu Stromausfällen oder gar Bränden kommen. Durch die Thermografie können Schwachstellen an Anlagen und Bauteilen sichtbar gemacht werden und durch eine Früherkennung Probleme vermieden werden.

Dank moderner Infrarotkameras können wir Unterschiede in der Wärmestrahlung von Objekten messen und sichtbar machen. Bereiche oder Komponenten, die mehr Wärme abgeben als spezifiziert und damit eine potentielle Ursache für einen Ausfall darstellen, können aufgezeigt werden. Mit diesen Informationen kann dann der Kunde alle notwendigen Maßnahmen in die Wege leiten.